Suche

Outsourcing Rechtsabteilung

Model „Outsourcing“ - Sie brauchen auf die Vorzüge einer Rechtsabteilung nicht zu verzichten

Nahezu jede Firma, jeder Handwerksbetrieb und jeder Selbständige sieht sich regelmäßig mit einer Vielzahl rechtlicher Fragen konfrontiert - kreuz und quer durch nahezu alle Rechtsgebiete. Fragen, von denen jede einzelne ganz leicht zu einem handfesten Problem werden kann. Größere Unternehmen haben eine eigene Rechtsabteilung, die über entsprechendes Know-how und qualifizierte Mitarbeiter verfügt. Für die meisten kleinen und auch viele mittelgroße Unternehmen lohnt sich jedoch eine solche nicht.

Deshalb: Machen Sie uns zu Ihrer Rechtsabteilung

Dabei legen Sie den Personenkreis der Mitarbeiter fest, der in Ihrem Unternehmen befugt sein soll, rechtliche Fragen abklären zu lassen. Stellt sich eine solche Frage oder möchte sich Ihr Mitarbeiter auch nur vorsorglich noch einmal rückversichern, ruft er uns an oder schickt uns eine E-Mail. Erfahrungsgemäß lassen sich die meisten Fragen mit geringem Zeitaufwand klären - viele sogar gleich am Telefon in nur wenigen Minuten. Zum Monatsende rechnen wir über unsere Leistung ab, und zwar nicht nach dem jeweiligen Gegenstandswert der einzelnen Anfragen, sondern auf der Grundlage des vereinbarten Stundensatzes nach Zeitaufwand. Damit erreichen Sie eine auf die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnittene, persönliche Gesamtbetreuung bei größtmöglicher Kostentransparenz.

Beim Model „Outsourcing Rechtsabteilung“ stehen Ihnen die Herren Rechtsanwälte Andreas Keller und Jonas Leibold als Ansprechpartner zur Verfügung.

"Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben.
Man muss auch mit der Justiz rechnen." (Dieter Hildebrandt)